Über uns

Gut Ottenstein.


Gutes bewahren. Neues schaffen.


Die Windhag – Stipendienstiftung für Niederösterreich:

Die gemeinnützige Windhag – Stipendienstiftung für Niederösterreich wurde im Jahr 1670 durch Graf Joachim von Windhag errichtet. Sie ist Eigentümerin des Gut Ottenstein mit knapp 3200 Hektar sowie Zinshäusern in Wien. Graf Joachim Enzmilner von Windhag stiftete einen Großteil seines Vermögens um bedürftigen und begabten jungen Menschen ein Studium zu ermöglichen. Seit über 350 Jahren wird durch die Stiftung diese gemeinnützige Aufgabe verantwortungsbewusst übernommen.

Weitere Infos unter: www.ottenstein.at

Regeln

HAUSREGELN FÜR EIN GELINGENDES ZUSAMMENSEIN IN DEN SEEHÄUSERN DOBRA

Liebe Gäste! Wir begrüßen Sie sehr herzlich in Dobra. Wir haben uns beim Planen & Einrichten der Häuser sehr viel Mühe gegeben und hoffen, dass Sie einen wunderschönen Urlaub bei uns am Gut Ottenstein verbringen werden. Die nachstehenden Hausregeln dienen als Hilfestellung für einen schonenden Umgang mit der Ferienwohnung. Sollten Einrichtungsgegenstände fehlen, oder Sie Hilfe benötigen – Bitte informieren Sie uns umgehend. Nur so können wir eventuelle Unzulänglichkeiten schnell beheben. Gerne stehen wir auch bei Fragen und Informationen zu Ausflügen oder diversen anderen Aktivitäten zur Verfügung. Sämtliche Dinge, die sich im Haus und am dazugehörigen Balkon befinden, stehen Ihnen und Ihren Gästen zur vollen Verfügung. Bitte gehen Sie mit der Einrichtung im und um das Haus sorgsam um. Niemand beschädigt absichtlich Sachen, es kann jedoch jedem einmal passieren, dass etwas kaputt wird. Bitte melden Sie den entstandenen Schaden, sodass wir nicht erst nach Ihrer Abreise im Zuge der Endreinigung den Schaden entdecken. Der Mieter haftet für Beschädigungen in der Höhe der Wiederanschaffungskosten. Die maximale Personenzahl von 6 Personen pro Haus darf nicht überschritten werden. Die Überlassung des Hauses an Dritte ist nicht gestattet. Fenster und Türen sind beim Verlassen des Hauses bitte zu schließen. Bitte beachten: Geschirr nur im gewaschenen Zustand wieder in die Schränke stellen. Gleiches gilt für Besteck, Töpfe und sämtliche andere Geräte, die benutzt wurden. Bei der Abreise sollte nach Möglichkeit die Küche wieder so aussehen, wie sie vorgefunden wurde. Haftung: Der Vermieter haftet nicht für Wertgegenstände des Mieters. Eltern haften für Ihre Kinder. Wir weisen darauf hin, dass es sich bei den Seehäusern Dobra um einen Naturraum mit natürlichen Gefahren für Kinder, vor allem durch Wasser, oder steilere Abhänge handelt. Eltern bzw. Aufsichtspersonen bleiben jederzeit für die Beaufsichtigung ihrer Kinder allein verantwortlich und dürfen ihre Kinder keinesfalls ohne Aufsicht in der Nähe des Gewässers spielen lassen. Wir wünschen einen angenehmen Aufenthalt, viel Spaß, Entspannung & gute Erholung! Bei Fragen melden Sie sich bitte unter 0680/2176658 oder 0664/1630099 Danke!

REGEL 1 – ZUSAMMEN SEIN IN DEN SEEHÄUSERN Die Seehäuser sind eng nebeneinander aufgebaut. Vor allem im Außenbereich werden Wege und der Grillplatz gemeinsam genutzt. Die Nähe zum Campingplatz Dobra ergibt ebenfalls ein enges Miteinander. Wir dürfen daher um Rücksichtnahme auf die Bedürfnisse der Gäste des jeweils anderen Bereichs bitten. Es freut uns, wenn es zu einem offenen Austausch oder sogar spontan zu gemeinsamen Aktivitäten wie Wandern, Angeln, Grillen, Feiern etc. kommt. Reden Sie sich zusammen und versuchen Sie bitte gut auszukommen. Noch eine Bitte: Sollten Sie Gegenstände wie Geschirr, Stühle usw. von einen in den anderen Bereich tragen, dann auch bitte wieder verlässlich zurückbringen – wir haben sonst in kürzester Zeit ein Durcheinander. Bitte verstellen Sie die Betten nicht. Unsere Reinigungskräfte können diese eventuell aufgrund des Gewichts nicht mehr an Ihren Platz zurückschieben.

REGEL 2 – RUHEZEITEN, FEIERN + MUSIK Wenn Sie die Seehäuser Dobra gewählt haben, dann wohl auch, weil hier ein besonderer Ort des Rückzugs ist. Das heißt nicht, dass bei uns nicht gefeiert werden darf. Im Gegenteil, jedoch passend zum Ort: Chillen willkommen, fette Techno-Party nicht. Live-Musik nur, wenn dies bei der Buchung vereinbart wurde. Um auch mit den benachbarten Campingplatzbewohnern ein Auskommen zu halten, ziehen Sie sich bitte ab 22:00 Uhr ins Haus zurück. Raucher im Freien gehen bitte in den Flüstermodus. Und ab 24.00 Uhr bitte nur mehr „ambient“.

REGEL 3 – PARKPLATZORDNUNG Wenn Sie sich in den Naturraum nach Dobra aufmachen, bilden Sie bitte auch Fahrgemeinschaften. Ansonsten: Pro Seehaus findet ein Auto im Nahbereich der Häuser Platz. Weitere Autos parken bitte ein Stück entfernter an der Zufahrtsstraße. Die Auffahrt direkt zu den Seehäusern kann zum Be- und Entladen benutzt werden, danach stellen Sie bitte die weiteren Fahrzeuge auf den Parkflächen in ca. 100 Meter Entfernung ab.

REGEL 4 – GRUNDGRENZEN Bitte bedenken Sie, dass die Seehäuser zwischen dem Campingplatz Dobra und forstwirtschaftlich genutzten Flächen liegen. Bitte bleiben Sie auf den angelegten Wegen unmittelbar rund um die Seehäuser. Falls Sie gelbe Schilder mit der Aufschrift „forstliches Sperrgebiet“ auf den Wanderwegen sehen, sind diese auch zu beachten.

REGEL 5 – RAUCHEN + FEUER Rauchen ist in einem Holzgebäude – wenig überraschend – strengstens verboten! Dem ungesunden Genuss kann gerne im Freien z.B. auf der Terrasse nachgegangen werden. Zigarettenstummel verglühen am liebsten in Aschenbechern. Wir bitten auch um verantwortungsvollen Umgang beim Befeuern des Holzherdes oder der Holzöfen, sowie dem Griller. Es befindet sich ein kleines Holzlager in der Nähe von jedem Haus. Wir bitten auch keine Kerzen im Haus zu verwenden. Von Feuerwerken bitten wir generell Abstand zu nehmen. Wir bitten Sie falls Sie Asche aus dem Ofen oder Griller räumen möchten die dafür vorgesehenen Behälter zu verwenden. - In jedem Haus befindet sich ein Feuerlöscher! 

REGEL 6 – MUELLORDNUNG Bitte lassen Sie sich beim Einkauf vom Gedanken der Müllvermeidung leiten. Der Umwelt zu Liebe befolgen Sie bitte unsere Müllordnung wie folgt: Bitte Müll in Plastik, Papier, Glas, Bio- und Restmüll trennen und in den dafür vorgesehenen Mülltonnen entsorgen.

REGEL 7 – HAUSTIERE sind am Campingplatz erlaubt. In den Seehäusern sind Hunde gegen Voranmeldung gerne gesehne Gäste. 

REGEL 8 – TUERCODE Vor der Anreise erhalten Sie von uns per Mail den Türcode. Dieser gilt ausschließlich in der Zeit Ihres Aufenthalts und wird nach der Abreise sofort gelöscht. Um die Tür aufzusperren geben sie den Code ein und die Tür öffnet automatisch. Um die Tür zusperren zu können drücken sie das Dreieck rechts unten auf dem Bedienfeld und die Tür verschließt sich. Das Schließsystem ist batteriebetrieben. Falls die Batterien leer sind melden Sie sich bitte unter 0680/2176658.  

REGEL 9 – STROM / WASSER Bei Störungen oder Problemen mit Strom oder Wasser bitten wir Sie etwas Geduld zu haben. In den meisten Fällen ist das Problem nach spätestens 10 Minuten wieder behoben. Ansonsten melden Sie sich bitte unter der oben angeführten Notfallnummer.

REGEL 10 – E-TANKSTELLE Die nächste E-Tankstelle befindet sich am Parkplatz vor Schloss Waldreichs – ca. 8km von den Seehäusern entfernt.

REGEL 11 – CHECK-IN / CHECK-OUT ZEITEN Wir verstehen Sie – es ist einfach schön bei uns. Trotzdem müssen wir Sie bitten, Check-In- und Check-Out-Zeiten einzuhalten. Vor allem bei taggleichem Gästewechsel ist für die Vorbereitung das Zeitkorsett eng geschnürt. Wir bitten daher um Verständnis, dass Sie erst ab 15:00 Uhr in das Seehaus dürfen. Bei der Abreise bitten wir, dass Sie bis 10:00 Uhr das Seehaus besenrein verlassen.

REGEL 12 – ABREISE-CHECK Fühlen sie sich wie zu Hause. Vor der Abreise bitten wir Sie, wieder einen gewissen Standard herzustellen. Dies gelingt am besten, wenn Sie vor dem Verlassen des Hauses folgende Punkte abhaken können:
 ◻ Alle Gegenstände und Einrichtungen wieder am Platz wie bei Anreise vorgefunden
 ◻ Küche aufgeräumt, des Haus besenrein gemacht, Töpfe gereinigt, Geschirr in Spüler geschlichtet und eingeschaltet
 ◻ Griller gereinigt.
 ◻ Müll lt. Müllordnung entsorgt
 ◻ Überschüssige Lebensmittel mitgenommen oder gesammelt in einer Kiste hinterlassen
 ◻ Persönliche Dinge insb. Ladegeräte, Schuhe und Kleidung eingepackt
 ◻ Gästeverzeichnisblatt und Feedbackbogen ausgefüllt und unterschrieben
 ◻ Allfällige Schäden, Schwund oder Verbesserungsvorschläge mitgeteilt
 ◻ Gute Stimmung und viel Energie an Bord
 ◻ Optional: Gut Ottenstein auf Facebook und Instagram geliked und ein Gruppenfoto an forstamt@ottenstein.at geschickt